San Francisco vom Mission Dolores Park aus
Startseite - Homepage
Inhalt
Deine Sicherheit
Hotel
Mietwagen
Flüge
Karten
Reiseberichte
Gästebuch
Information zur Abteilung
Rundreisen durch die USA
Städte und Nationalparks
Aktiv in San Francisco
Ausflüge Tipps & Vorschläge
Willys 66 Mile Scenic Drive
73 Sehenswürdigkeiten
direkt an der Strecke
Sehenswürdigkeiten A-B
Sehenswürdigkeiten     C
Sehenswürdigkeiten D-F
Sehenswürdigkeiten G-H
Sehenswürdigkeiten  I-L
Sehenswürdigkeiten     M
Sehenswürdigkeiten N-R
Sehenswürdigkeiten     S
Sehenswürdigkeiten T-Z
Virtueller SF - Rundgang
Top Aussichtspunkte
Neue Sehenswürdigkeiten
und temporäre Attraktionen
Reiseführer - Bücher
DVD's, und vieles mehr
Sehenswürdigkeiten Barcelona & Katalonien


     Willys Tipps:

    • günstige Flüge
    • günstige Hotels
    • günstige Mietwagen
    • günstige Reisen allgemein


Du bist hier: Telegraph Hill
Siehe bitte auch Meine San Francisco - Hoteltipps



Telegraph Hill

Der Hügel auf dem der Coit Tower steht

Interessant an dieser Sehenswürdigkeit:

Einzigartige Aussicht auf die Golden Gate Bridge, Alcatraz und die San Francisco Bay




Auf dem höchsten Punkt des Telegraph Hill steht der Coit Tower. Er ist eine der wichtigsten Sehenswürdigkeiten von San Francisco. Fährst Du dort hinauf, dann solltest Du es nicht versäumen auch das Innere des Coit Towers zu besichtigen und wenn es Deine Zeit erlaubt, Dich mit dem Aufzug nach oben fahren lassen. Kosten US$ 3,- die sich in jedem Fall lohnen, denn die Aussicht von dort oben auf die Stadt ujd der Rundblick über die gesammte Bay sind einzigartig.

Der Telegraph Hill erhielt seinen Namen, weil dort die erste Morsestation der Westküste stand. Sie war sehr wichtig für die Schiffe, die durch das Golden Gate in die Bay einfuhren und von dort aus ihre Signale erhielten. Weil die Straßen auf dem Telgraph Hil mitunter doch sehr, sehr steil sind, wurden viele Treppen angelegt die dem Fußgänger das Erklimmen wesentlich erleichtern.

Wo auch immer Du vom Berg aus hinblickst, die Aussicht ist immer wieder schön und zum Teil sogar atemberaubend. Wenn Du mit Deinem Auto die Serpentinen der Lombart Styreet hinunter fährst, dann fahre, wenn Du unten ankommst einfach gerade aus und Du kommst autimatisch zum Telegraph Hill und zum Coit Tower.



klicke bitte hier für den 360º Panoramablick
zum 360º Panoramablick klicke hier oder direkt auf das Bild

zur Bedienungsanleitung von MapJack



Meine persönliche Bewertung:

Da auch der Besuch des Coit Towers nicht fehlen solltest Du diesen Hügel erklimmen... oder besser mit dem Bus der Linie 39 die doch sehr steile Straße hochfahren


Empfehlenswert



Der Telegraphhill ist erreichbar mit den MUNI-Bus der Linie 39 Der Fahrpreis ist für Inhaber des CityPass oder MUNIPassport frei.

Hier findest du den Lageplan und die Wegbeschreibung.

Nachdem sich die Seite geöffnet hat, bitte einfach deinen Abfahrtsort (Hausnummer und Straße) unter auf der geöffneten Seite hier einfach den Abfahrtsort eintragen eintragen und auf "Route berechnen" klicken. Dann wird der Weg auf der Karte automatisch eingezeichnet.



Wenn Dir diese Seite gefällt, Du Mitglied bei Facebook bist und Du sie Deinen Freunden weiterempfehlen möchtest, dann kannst Du das hier gerne tun. Vielen Dank dafür!






zum Seitenanfang zum Seitenanfang zum Seitenanfang


Hotels-Flüge und Reisen allgemein


Sparen mit dem San Francisco-CityPass

Chronik
Links
Impressum
Favoriten
über mich
Kontakt
Hotelempfehlungen

© 11. Dezember 2008 - - www.sanfrancisco4you.com - alle Rechte vorbehalten - alle Angaben ohne Gewähr!