Jackson Square

Der Jackson Square

Die ehemalige Barbary Coast

In der einst wohl verrufensten Gegend ist auch heute immer etwas los




Der so genannte Jackson Square ist ein Gebiet in San Franciscos Financial Distrikt das zwischen der Columbus Avenue, Pacific Avenue, Washington- und Sansome Street liegt.


Wenn man heute diese Gegend betrachtet, dann lassen die Antiquitätenläden und Designershops auf keinen Fall die Vermutung zu, dass es sich bei diesem alten Stadtkern einst um die wohl verrufenste Gegend von San Francisco handelte.

jacksonsquare1


Dieses Square (= Viertel oder Quadrat) wurde auch als Barbary Coast bezeichnet also als die Küsste der Barbaren. Wild ging es zu in den Saloons, den Spelunken und den Bordellen dieser Zeit und die Namen der Straßen waren noch Dead Man's Alley oder Murder's Corner, was ja eigentlich schon viel besagt…

Oftmals wurden hier Matrosen für die gefährliche Überfahrt nach Shanghai auf eine grausame Art und Weise „angeworben“.
Dazu wurden sie in den Saloons zunächst betrunken gemacht, dann betäubt und anschließend gewaltsam auf die so genannten Höllenschiffe gebracht. Wenn sie wieder zu sich kamen, befanden sie sich bereits auf hoher See und ein Zurück war ausgeschlossen. Diese Art von Kidnapping nannte man damals „Shanghaien“ und das wurde von einigen Banden sogar professionell betrieben.

Das große Beben von 1906 hat dieses Viertel zwar zum größten Teil verschont aber durch eine Gesetzesänderung von 1915 wurde die Prostitution verboten und die Bordelle mussten geschlossen werden. Als dann dieses Viertel zu verfallen drohte, ergriffen einige Möbelgroßhändler die Initiative und begannen mit der Restauration der historischen Gebäude des Jackson Squares.

pyramide


jacksonsquare_washington


jacksonsquare



Wenn Dir meine Seite gefällt, Du Mitglied bei Facebook bist und Du sie Deinen Freunden weiterempfehlen möchtest, dann kannst Du das hier gerne tun.
Vielen Dank dafür!

Wegweiser

mehr dazu