Flowerpot Men

Musik und San Francisco

The Flowerpot Men

* * *





The Flowerpot Men


Die britische Band The Flower Pot Men gründete sich 1967 aus den ehemaligen Mitgliedern der Band The Ivy League. Die beiden Songwriter John Carter und Ken Lewis waren dabie federführend. Sie hatten nur einen großen Hit, der sie allerdings bis auf Platz 4 der englischen Hitparade brachte. Der Titel dieser Platte war der Leitspruch bei meiner ersten großen USA Reise... "Lets go to San Francisco" hatte eine Menge von der typischen Beach Boy Musik und vielleicht passte er auch deshalb so gut zum kalifornischen San Francisco.

Nach diesem Hit versuchten sie es noch mit einigen anderen Songs, konnten aber an den Erfolg ihrer ersten Platte nicht mehr anknüpfen. Obwohl teilweise auch Musiker wie Keyboarder John Lord von Deep Purple der Band angehörte und Jimmy Page von Led Zeppelin die Band bei Studioaufnahmen als Gitarist unterstütze blieben den The Flower Pot Men weitere Erfolge verwährt. So löste sich die Band nach nur 3 Jahren 1970 wieder auf...

Ihre veröffentlichten Aufnahmen:

1967: Let's Go To San Francisco
1967: A Walk In The Sky
1968: A Man Without A Woman
1969: In A Moment Of Madness

Fortsetzung folgt in Kürze...




Wenn Dir meine Seite gefällt, Du Mitglied bei Facebook bist und Du sie Deinen Freunden weiterempfehlen möchtest, dann kannst Du das hier gerne tun.
Vielen Dank dafür!

Wegweiser

mehr dazu