Startseite - Homepage
Inhalt
Deine Sicherheit
Hotel
Mietwagen
Flüge
Karten
Reiseberichte
Gästebuch
Information zur Abteilung
Stadtrundfahrten
Die Hop on, Hop off Tour
Panorama Night Tour
49 Mile Scenic Drive
Fahrrad - Touren
San Francisco zu Fuß
geführte Chinatown Tour
geführte North Beach Tour
geführte BarbaryCoast Tour
SF zu Fuß - 1 Tag
SF zu Fuß - 2 Tage / Tag 1
SF zu Fuß - 2 Tage / Tag 2
SF zu Fuß - 3 Tage / Tag 3
Rundreisen durch die USA
Städte und Nationalparks
San Francisco - City Pass
San Francisco - MUNI Pass
Reiseführer - Bücher
DVD's, und vieles mehr
Sehenswürdigkeiten Barcelona & Katalonien
Aktiv in San Francisco
private Stadtführung in San Francisco

Du bist hier: Radtouren durch San Francisco
Siehe bitte auch Meine San Francisco - Hoteltipps



Radfahren in San Francisco

Ist das in den Straßen von San Francisco zu empfehlen?

Eure Top 10 an Fragen und meine Antworten darauf


Die Beliebtheitsquote für das Radfahren in und um San Francisco ist in den letzten Jahren stark angestiegen. Trotzdem sind hier viele Besucher verunsichert weil sie sich das Fahren in der hügeligen Stadt einfach nicht so recht vorstellen können.

Mittlerweile gibt es sehr viele Karten auf denen Rundfahrten für normale Fahrräder oder Mountain Bikes eingetragen sind. Immer mehr Radwege werden angelegt...

Wer hätte vor 40 Jahren, als die ersten mit dem Fahrrad durch die Stadt fuhren, schon gedacht, das ausgerechnet im hügeligen San Francisco die Fahrrad-Verleih-Firmen wie Pilze aus dem Boden schießen würden.

Die seit einigen Jahren verfügbaren E-Bikes mit ihren kleinen Motoren haben hier natürlich auch dazu beigetragen denn bequemer konntest du noch nie mit dem Rad unterwegs sein...

Immer mehr Leser schreiben mich an und fragen nach meiner Meinung zu Ausflügen mit dem Fahrrad. Sie möchten wissen, ob ich das überhaupt empfehlen kann.

Die Fragen sind eigentlich fast immer identisch und deshalb möchte ich sie hier für alle einfach beantworten.

Anmerken möchte ich, das meine Antworten immer für uns "Otto-Normal-Urlauber" gedacht sind. "Profis" und mit sehr guter Kondition können natürlich auch die steilsten Straßen "mit links" bewältigen...

Fragen bitte einfach anklicken...

Solltest du hier eine Frage bzw. Antwort vermissen dann melde dich doch bitte einfach mit einer kurzen e-Mail. Ich werde dir so schnell es geht antworten und die Frage hier einstellen damit auch andere Leser eventuell etwas von der Antwort haben...

Vielen Dank dafür schon im Voraus!

* * * * *

Empfohlene Rad-Touren mit Reiseleiter/in

Die Golden Gate Bridge-Radtour

Beliebte Tour mit 3 Stunden Reiseleitung und Weiterfahrt z.B. auf die Panoramastraße "Conzelman Road" und/oder nach Sausalito zu den Hausbootkolonien und mit der Fähre am Nachmittag oder am Abend zurück.

Inklusive-Leistungen:

  • Fahrrad (ganztägig) und Ausrüstungsvermietung bestehend aus Helm, Fahrradschloss, Lenkrad- und Satteltaschen
  • 3-stündige Stadtführung (englisch) durch ortskundige, professionelle Reiseleitung mit Fahrt über die Golden Gate Bridge
  • Radwegkarte und Broschüre (auch in Deutsch)
  • Zeitplan der Fähre
  • Fahrkarte für die Fähre (für Fahrer/in und Rad)
Nicht im Preis enthalten:
Hoteltransfer, Mahlzeiten und Getränke, Trinkgeld (optional) und die Haftpflichtversicherung

Start und Ende der Tour: Fisherman's Wharf


Streets of San Francisco

In 4-stündiger Begleitung eines Reiseleiters einmal quer durch die ganze Stadt zu den beliebtesten Vierteln und Sehenswürdigkeiten. Anschließend steht dir der Rest des Tages zur freien Verfügung und du kannst deine Rad-Tour nach deinen eigenen Wünschen und Gefallen fortsetzen.

Inklusive-Leistungen:

  • Fahrrad (ganztägig) und Ausrüstungsvermietung bestehend aus Helm, Fahrradschloss, Lenkrad- und Satteltaschen
  • 4-stündige Stadtführung (englisch) durch ortskundige, professionelle Reiseleitung zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten
  • Radwegkarte und Broschüre (auch in Deutsch)
Nicht im Preis enthalten:
Hoteltransfer, Mahlzeiten und Getränke, Trinkgeld (optional) und die Haftpflichtversicherung
auf Wunsch auch mit E-Bike, Aufpreis vor Ort auf Anfrage

Start und Ende der Tour: Fisherman's Wharf


Wine Country Bike Tour

Die beliebte Weintour durch das Napa Valley inkl. Mittagessen und Transfer ab deinem Stadt-Hotel in San Francisco bis Napa Valley und zurück. Genieße die bekannteste kaliforniasche Weingegend wenn du mit dem Rad in Begleitung eines Ortskundigen Stadtführer durch Napa Valley, Dry Creek Valley oder Russian River Valley fährst und dort die eine oder andere Weinkellerei besichtigst.

Inklusive-Leistungen:

  • Hoteltransfer vom und zum Hotel
  • Fahrrad und Helm
  • Reiseleitung (englisch) durch ortskundige, professionelle Stadtführer/in zu Weingütern und Kellereien an der Strecke
  • Gemeinsames Mittagessen
Nicht im Preis enthalten:
Weinproben (USD 10-15 $, je nach Weinkeller)

Abfahrt: 09:00 Uhr
Rückkehr: 18:00 Uhr
Start und Ende der Tour: Dein Stadthotel in San Francisco



Bei Viator findest du weitere Rad- und Wander-Touren mit und ohne Reiseleitung.



Empfohlene Rad-Touren ohne Reiseleitung
* * * * *
Mein Favorit bei den Rundstrecken mit dem Fahrrad!

Golden Gate Bridge - Sausalito und mit der Fähre zurück
Start-und Endpunkt der Tour ist Fishermans Wharf


Anlaufpunkte während der vorgeschlagenen Tour:
  • Tour-Start: Fishermans Wharf
  • Aquatic Park
  • Fort Mason
  • Marina Blvd und Yachthafen
  • Palace of Fine Arts
  • El Presideo
  • San Francisco National Cementery
  • Crissy Fields
  • Fort Point
  • Golden Gate Aussichtspunkt am Parkplatz Süd
  • Überquerung der Golden Gate Bridge
  • Golden Gate Aussichtspunkt am Parkplatz Nord
  • Panoramastraße "Conzelman Road" in den Marin Headlands
  • Aussichtspunkt am Hendricks Point an Battery Spencer
  • Wer genügend Kondition oder ein E-Bike gemietet hat fährt hoch bis zum Hawk Hill
  • Aussichtspunkt "Willys Bank" (unter dem Hawk Hill)
  • Leuchtturm "Point Bonita Lighthouse"
  • Tunnel Bunker Road
  • Sausalito - Ateliers, Geschäfte und Boutiquen
  • Sausalito - Hausbootkolonien
  • An-/Ableger Fähre aus/nach San Francisco
  • Anleger Fähre am Pier 43
  • Ende der Tour: Fishermans Wharf
Mein Vorschlag sieht folgendermaßen aus:

Von Fishermans Wharf aus geht es vorbei am Fort Mason und La Marina bis zum Palace of Fine Arts. Von dort aus weiter durch "The Presideo" und zum National Cementery mit der herrlichen Aussicht. Nun gehts nach Crissy Fields und entlang der Bay bis zum Fort Point direkt unter der Golden Gate Bridge.

Nach einer evtl. Besichtigung des Forts (kostenlos) gehts weiter über ein "kleine" Anhöhe bis zum Aussichtspunkt am Parkplatz Süd vor der Golden Gate Bridge. Nun kommen wir zum ersten Highlight der Tour... zur Überquerung der Golden Gate Bridge. Falls der Radweg auf der Westseite der Golden Gate Bridge geöffnet ist, fährst du zunächst unter der Golden Gate Bridge hindurch auf die andere Seite und dieses Bild hat man auch nicht alle Tage... Unvergessliche Ausblicke warten auf dich!

Hier gibt es nun zwei Möglichkeiten:
Wenn du auf dem Radweg auf der westlichen, also der dem Pazifik zugewandten, Seite die Golden Gate Bridge überqueren kannst, dann fahre bitte bis zum Ende des Radwegs und entweder nach rechts, unter der Golden Gate Bridge auf den Nordparkplatz und "VistaPoint" oder nach links gleich auf den Zubringer zur Panoramastraße "Conzelman Road" und zum Hendriks Point bei Battery Spencer.

Auf dem großen Parkplatz im Norden, direkt am Ende der Golden Gate Bridge, lassen wir diese Überfahrt erst einmal "sacken" um dann gleich wieder von dem herrlichen Ausblick auf Alcatraz und San Francisco gefesselt zu werden!

Nun geht es weiter und die Highlights kommen Schlag auf Schlag. Zunächst fahren wir nun vom Parkplatz aus in Richtung Alexander Ave. Achtung: gleich am Parkplatz kann man auf den Zubringer Conzelman Road fahren, der ist leider ab und zu gesperrt. Ist der Offen fahren wir den und unterqueren die Golden Gate Bridge. Dann geht es auf der Conzelman Road bis zum ersten Aussichtspunkt am Hendricks Point. Ist dort geschlossen, fahren wir weiter bis zur Alexander Ave und biegen dort links ab und fahren unter dem Highway 1 (101) hindurch. Einmal nach links abbiegen und danach rechts auf die Cozelman Road bis zum Hendriks Point.

Jetzt kommt es auf die Kondition an denn nun gehts auf der Conzelman Road bis zum Hawk Hill und "Willys Bank" nur bergauf. Wers schafft, wird mit einer Wahnsinnsaussicht und mit einem Gänsehaut verursachenden Blick auf die Golden Gate Bridge und das dahinterliegende San Francisco belohnt.

Wer es sich nicht zutraut, der fährt nach dem Hendriks Point, auf der rot markierten Straße, wieder zurück unter der 101 hindurch und auf den Parkplatz am nördlichen Ende der Golden Gate Bridge, einem der ebenfalls wunderschönen "Vista Points" auf Alcatraz und San Francisco. Weiter durch kommst du dann, am Ende der roten Markierung, wieder auf die Tour zurück und fährst dann dort nach rechts weiter. Für den der es schafft, gehts hoch bis zu "Willys Bank" und nach dem Hawk Hill, bergab bis zum Leuchtturm.



Beim Bergabfahren zeigt sich dann auch ob man ein qualitativ hochwertiges Rad gemietet hat denn hier müssen die Bremsen einiges aushalten... Deswegen bitte nicht nur aufs Geld sondern vor allem auf die Qualität der Fahrräder achten! Es geht zwar um dein Geld aber es geht auch um deine Sicherheit bzw. deine Gesundheit!

Achtung: Point Bonita Lighthouse kann nur samstags, sonntags und montags von 12:30 - 15:30 Uhr, dann aber kostenlos, besichtigt werden. Weiter geht es nun über die Bunker Rod und den Bunker Road Tunel nach Sausalito zur Besichtigung, evtl. zum Essen und dann weiter zum Besuch der Hausbootkolonien.

Zuvor solltest du dir aber den Blick am "Vista Point" vor dem Felsen "Needles", auf den "Lime Point" (fast unter der Golden Gate Bridge) und vor allem den herrlichen Blick vom Point Cavallo an der Horseshoe Bay "auf der Zunge zergehen lassen..."

Je nach Aufenthalt an den einzelnen Punkten nimmst du dann die Fähre oder fährst den Weg über die Golden Gate Bridge wieder zurück. Wenn du mit der Fähre bis San Francisco fährst kostet das (Stand 01.04.2017) 12,00 US-Dollar (Fahrrad inklusive) Dafür genießt du eine Rückfahrt mit einem herrlichen Blick auf die Skyline von San Francisco die gerade bei Sonnenuntergang unbeschreiblich schön ist!

Für diese Tour brauchst du ein gutes Fahrrad, einen Helm, ein Fahrradschloss (für den kleinen Spaziergang zwischendurch) und Kartenmaterial sowie Hinweise auch in deutscher Sprache. Nun liegt es an dir wie du es machst, ich wünsche dir, wie auch immer... eine gute Fahrt und einen unvergesslichen Tag!

  • Länge der kompletten Rad- Tour: ca. 40 Km
  • Länge ohne die Punkte 15 bis 25: ca. 25 Km

Meine Empfehlung für günstige Fahrrad-Miete:

Radmiete ohne Reiseleitung gilt für einen ganzen Tag und ist wählbar zwischen "normalem Rad" für ca. *36,- US$ oder E-Bike für ca. *79,- US$.
Achtung: das vorgeschriebene Mindestalter für Fahrer/in bei E-Bikes liegt bei 16 Jahren

* * * * *

Eure Fragen - meine Antworten
Fragen bitte einfach anklicken... und schon kommst du zur Antwort.

Solltest du hier eine Frage bzw. Antwort vermissen dann melde dich doch bitte einfach mit einer kurzen e-Mail. Ich werde dir so schnell es geht antworten und die Frage hier einstellen damit auch andere Leser eventuell etwas von der Antwort haben...

Vielen Dank dafür schon im Voraus!


Sind die Straßen nicht viel zu steil?

Innerhalb der Stadt gibt es auch viele flache Strecken oder Teilstücke mit nur unbedeutenden Steigungen oder Neigungen. Hier können auch Ungeübte und Urlauber mit weniger guten Konditionen ohne Probleme ihr Runden drehen. Sollte dann wirklich einmal eine doch etwas stärke Steigung überwunden werden müssen, steigst du halt ab und schiebst dein Rad ein paar Meter...

Da ich zu bequem bin um zu schieben und meine Kondition auch nicht mehr die eines durchtrainierten Jünglings ist... zahle ich ein paar Dollar mehr und nehme ein E-Bike. Das hilft mir auch die Steigungen zu überwinden und lässt mich das Radfahren so richtig genießen!

Du siehst, auch die San Francisco-Hügel lassen sich mit einem Fahrrad überwinden. Immer mehr Urlauber sehen das genauso und immer mehr Radfahrer sieht man auf den Straßen von San Francisco

zurück

Gibt es in San Francisco auch Fahrradwege?

Klar gibt es die und fast täglich kommt ein neuer Abschnitt hinzu. Die neue angelegten Radwege sind schon von weitem zu erkennen denn die Fahrbahn für die Radfahrer ist grün gestrichen.

Noch etwas anderes gefällt mir in San Francisco, im Vergleich zu Deutschland, sehr gut. Neben dem eigentlichen Radweg gib es eine zweite, unbenutzte, ca. 80 cm breite Spur die Autofahrer von den Radfahrern fernhält. Das ist, wie ich finde eine sehr gute Idee!

zurück

Ist das Mieten von Fahrrädern nicht sehr teuer?

Die Preise bei den einzelnen Anbietern sind unterschiedlich. Du solltest aber nicht nur auf den Mietpreis sehen sondern vor allem auf die Qualität der Räder. Desweiteren ist es wichtig auch das Drumherum und die Extras in die Kalkulation mit einzubeziehen. Darüber hinaus sind auch die Mietbedingungen zu betrachten...



Die Mietpreise: inklusive Helm, Fahrradschloss und Radweg-Karte
für ein vernünftiges "normales" Rad liegen bei ca. 9,- $ pro Std. / *36,- $ pro Tag
für ein E-Bike (das vorgeschriebene Mindestalter für Fahrer/in liegt bei 16 Jahren) liegen die Preise bei ca. *79,- $ pro Tag

Eine sehr beliebte Tour ist die mit der Überquerung der Golden Gate Bridge für *55,- US$ (im Preis sind 3 Std. Reiseleitung), dem Besuch von Sausalito's Hausbootkolonien und der möglichen Rückfahrt mit der Fähre. (vor Abfahrt bei der Radübernahme für 12,- US$ extra vor Ort zu buchen)

zurück

Darf man über die Golden Gate Bridge fahren?

Ja! und es ist ein wunderbares Gefühl. Die Aussicht von der Brücke aus ist einfach fantastisch und nicht mit Worten zu beschreiben. Der Radweg befindet sich auf der westlichen, also der dem Pazifik zugewandten Seite. Manchmal ist der wegen Wartungsarbeiten an der Brücke geschlossen und du musst mit dem Rad über die östliche Seite und das heißt, zusammen mit den Fußgängern. Hier ist dann allerhöchste Aufmerksamkeit angesagt denn Fußgänger haben IMMER Vorrecht vor den Radfahrern

Öffnungszeiten: Sommerzeit Anfang März - Anfang November
an den Wochentagen, außer an Feiertagen
von 05:00 bis 15:30 Uhr auf der Ostseite der Golden Gate Bridge
von 15:30 bis 21:00 Uhr auf der Westseite der Golden Gate Bridge
am Wochenende und an den Feiertagen: von 05:00 bis 21:00 Uhr auf der Westseite der Golden Gate Bridge

Hinweis zur Nachtzeit:
In der Zeit von 21:00 bis 05:00 Uhr während Sommerzeit und von 18:00 bis 05:00 Uhr während der Winterzeit, sind die ferngesteuerten Sicherheitsschleusen an der Ostseiten-Ein- und Ausfahrt der Brücke geschlossen. Dann hast du die Möglichkeit dich über das drücken des "Klingelknopfs" (der befindet sich an der Schleuse) beim Sicherheitspersonal zu melden. Die sehen dich dann über die Überwachungskamera und wenn man dich für "vertrauenswürdig" hält, wird die Schleuse geöffnet. Dieser Vorgang muss auch an der Brückenausfahrt (zur Kontrolle) wiederholt werden.

Öffnungszeiten: Winterzeit vom Anfang November - Anfang März
an den Wochentagen, außer an Feiertagen
von 05:00 bis 15:30 Uhr auf der Ostseite der Golden Gate Bridge
von 15:30 bis 18:00 Uhr auf der Westseite der Golden Gate Bridge
am Wochenende und an den Feiertagen: von 05:00 bis 18:00 Uhr auf der Westseite der Golden Gate Bridge

zurück

Darf man über die San Francisco-Oakland-Bay-Bridge fahren?

Nur von der Oaklandseite kannst du über den neuen Teil der Bay Bridge bis kurz vor Yerba Buena fahren.

Im Sommer von 6:00 bis 21:00 Uhr

Im Winter von 7:00 bis 18:00 Uhr.

Es ist geplant den Radweg bis nach Treasure Island auszubauen.

Später soll auch ein Radweg über die Brücke bis nach San Francisco führen...

zurück

Sollte man nur geführte Rad-Touren buchen?

Kein Frage wird von den Radfahrern so oft gestellt wie diese und die Frage kannst nur du dir selber beantworten. Ich führe hier immer wieder das Beispiel mit der meistgebuchten Tour (Golden Gate Bridge Sausalito und anschließender Fahrt mit der Fähre zurück nach San Francisco) die du als geführte Tour genauso buchen kannst wie als nicht geführte.

Mietest du ein Rad für einen halben oder ganzen Tag (ab 4 Std. lohnt es sich, den Tages-Mietpreis zu bezahlen), dann kostet dich die Tour ohne Reiseleitung ca. *36,- $ inklusive der Fähre ca. *48,- $.

Wenn du bei der gleichen Tour (zumindest 3 Std.) lieber mit einer kleinen Gruppe und in Begleitung eines ortskundigen Reiseleiter unterwegs sein möchtest und unterwegs noch mit Infos und Tipps zu den besten Fotostopps versorgt werden möchtest, dann musst du halt etwas mehr bezahlen und die Tour kostet dich dann ca. *55,-US$.....

Dasselbe gilt für die Touren zu Fuß oder mit dem Rad durch die Stadt. Eine geführte Tour kostet immer mehr denn der Reiseleiter muss auch davon leben. Wenn es aber ein guter Reiseleiter/in ist, dann macht so eine Tour doppelt und dreifach soviel Spaß! Der Reiseleiter freut sich sogar noch über das Trinkgeld und die Teilnehmer sind begeistert. Der Preis ist zwar höher aber die Tour ist auch viel mehr wert!

zurück

Fahrrad-Tour "auf eigene Faust" planen?

Das ist problemlos möglich. Besorge dir eine Karte von San Francisco und Umgebung auf der die Radwege eingezeichneten sind und stelle dir deine Tour selber zusammen. So bist du an nichts und niemanden gebunden und verbringst deine Zeit in San Francisco genau so, wie du es möchtest...

zurück

Welche Anbieter kannst du empfehlen bzw. von welchen ist abzuraten?

Ich kenne natürlich nicht alle Anbieter aber ich kenne keinen Anbieter, von dem ich nun abraten würde. Da ich nicht gerade der Leichteste bin (ich bin nicht zu dick.... ich bin nur zu klein!) achte ich immer auf eine gute Qualität bei den Rädern. Dann ist es mir wichtig das das Personal beim Verleiher sympathisch und freundlich ist.

Ich muss mich auch beim anmieten eines Rades wohlfühlen! So bin ich nun mal...

Anbieter, die mir persönlich sehr zusagen sind:
Blazing Saddles (mit 7 Stationen in SF) und
Bay City Bikes (mit 5 Stationen in SF)
Hier ist das Personal sehr freundlich und hilfsbereit, hier stimmt die Qualität der Räder... und dann stimmt auch der Preis!

zurück

Kannst du uns besondere Angebote empfehlen?

Auch hier kommt es wieder darauf an was du im Einzelnen suchst. Bitte schau dich doch einmal auf der Seite von Viator um. Dort findest du sehr gute Angebote und vielleicht auch die eine oder andere Idee für deine Tourenplanung.

zurück

Welche Strecken würdest du selber fahren und empfehlen?

Meine Empfehlung für günstige Fahrrad-Tour:

Die Golden Gate Bridge-Radtour mit 3 Stunden Reiseleitung und Weiterfahrt z.B. nach Sausalito zu den Hausbootkolonien und mit der Fähre am Nachmittag oder am Abend zurück. Inklusive Helm, Fahrradschloss und Radwegkarte

Meine Empfehlung für günstige Fahrrad-Miete:

Radmiete ohne Reiseleitung gilt für einen ganzen Tag und ist wählbar zwischen "normalem Rad" für ca. *36,- US$ oder E-Bike für ca. *79,- US$. Achtung: das vorgeschriebene Mindestalter für Fahrer/in bei E-Bikes liegt bei 16 Jahren

zurück

* = alle Preisangaben auf dieser Seite sind vom Stand 01.04.2017

Die Preisangaben, bei den jeweils verlinkten Anbietern, sind auf den Cent genau, weil sie automatisch zum neuesten Dollarkurs aktualisiert werden.



Wenn Dir diese Seite gefällt, Du Mitglied bei Facebook bist und Du ihn Deinen Freunden weiterempfehlen möchtest, dann kannst Du das hier gerne tun. Vielen Dank dafür!





zum Seitenanfang zum Seitenanfang zum Seitenanfang


Hotels-Flüge und Reisen allgemein


Sparen mit dem San Francisco-CityPass

Chronik
Links
Impressum
Favoriten
über mich
Kontakt
Hotelempfehlungen

© 11. Dezember 2008 - - www.sanfrancisco4you.com - alle Rechte vorbehalten - alle Angaben ohne Gewähr!