Russian Hill

Der Russian Hill

Ehemalige Begräbnisstätten russischer Pelzhändler oder Otterjäger

Eine der schönsten und teuersten Wohngebiete mit herrlichem Ausblick auf Bucht und Stadt




russianhill1  russianhill2  russianhill3


Der Russian Hill war eigentlich nie bei den Anwohnern von San Francisco beliebt, denn seine z. Teil, sehr steilen Strassen waren den Leuten auch früher schon ein wenig zu anstrengend. Das änderte sich schlagartig als die ersten Cable Cars eingesetzt wurden. War der Russian Hill am Anfang des 19ten Jahrhundert, wegen der niedrigen Grundstückspreisen, vor allem bei den Künstlern ein beliebtes Wohngebiet ist dieser heute eine der teuersten Wohngegenden von San Francisco.

Seinen Namen trägt der Russian Hill übrigens nicht, weil dort viele Russen wohnen, sondern den erhielt er weil sich dort früher ein Friedhof befand auf dem vorwiegend russische Pelz und Otterjäger beerdigt wurden. Diese Gräber wurde in der Zeit des Goldrausches entdeckt und befinden sich auch heute noch unter den errichteten Prachtbauten dieses Viertels.

Die wohl bekannteste Strasse ist die Lombard Street deren kurfenreiches Stück direkt im Russian Hill liegt und jährlich Anziehungspunkt für Millionen Touristen ist. Die dort sehr gut erhaltenen viktorianischen Häuser sind, genau wie der sagenhafte Blick von dort oben, ebenfalls sehenswert.

russianhill



Meine persönliche Bewertung:

Auch wenn das Spazieren gehen über die z.Teil doch sehr steilen Straßen nicht gerade einfach ist, so gehört der Besuch des Russian Hill doch zu den besonderen Erlebnissen der Stadt.
smilie smilie smilie
Empfehlenswert



Der Russian Hill ist erreichbar mit den MUNI-Bussen der Linien 19, 20, 30, 41 und 45 und den Cable Car Linien Powwel & Hyde und Powell & Mason. Der Fahrpreis ist für Inhaber des CityPass oder MUNIPassport frei.


Hier findest du den Lageplan und die Wegbeschreibung.
Nachdem sich die Seite geöffnet hat, bitte einfach deinen Abfahrtsort (Hausnummer und Straße) eintragen, zwischen Bus, Auto, zu Fuß oder Rad wählen und auf "das Lupenzeichen" klicken. Dann wird der Weg auf der Karte automatisch eingezeichnet.



Wenn Dir meine Seite gefällt, Du Mitglied bei Facebook bist und Du sie Deinen Freunden weiterempfehlen möchtest, dann kannst Du das hier gerne tun.
Vielen Dank dafür!

Wegweiser

mehr dazu