Mission Dolores

Die Mission Dolores

Von den Spaniern gebaute Mission im gleichnamigen District

Sie ist das älteste Gebäude in San Francisco und teilweise noch im Original erhalten




Mission Dolores San Francisco, Kalifornien 1  Mission Dolores San Francisco, Kalifornien 2  Mission Dolores San Francisco, Kalifornien 3

Sie ist das älteste Gebäude in San Francisco und hat vier Erdbeben überstanden. Die Innenausstattung ist teilweise noch im Original erhalten. Auch die wertvolle Deckenmalerei ist noch die originale.

Mit ihrem Bau begannen die Spanier im Jahre 1776 unter der Leitung von Miquel Josep Serra i Ferrer, besser unter dem Namen, den er später als Franziskaner Missionar annahm, Junípero Serra bekannt. Er kam übrigens ursprünglich aus Petra (Insel Mallorca). Serra gilt als der Gründer von San Francisco und wird von den Amerikanern sehr verehrt. Er gilt als einer der großen Städtegründer Amerikas und gründete unter Anderem auch San Diego, Santa Barbara und Los Angeles. Seine Büste steht im Capitol von Washington, D.C., unter denen der anderen Helden der amerikanischen Nation. Junípero Serra wurde am 24. November 1713 in Petra, auf Mallorca geboren und starb am 28. August 1784 in San Carlos Borromeo de Carmelo dem heutigen Carmel. Dort fand er auch seine letzte Ruhestätte.

Die Mission Dolores hat eine lange ereignisreiche Vergangenheit. Sie wurde von den Mexikanern von 1834 bis 1857 als Hotel benutzt, später diente sie als Tanzpalast und Brauerei. Heute ist sie nicht nur das älteste Gebäude San Franciscos sondern auch auf der Welt bekannt.

Der Friedhof der Mission wurde durch den Alfred Hitchcockfilm Vertigo und dem geheimnisvollen Grabstein der Carlotta Valdes berühmt.

missiondolores



Meine persönliche Bewertung:

Die Mission Dolores ist mehr als nur eine Kirche. Hier wurde San Francisco "geboren". Bei seiner USA Reise wurde sie auch von Papst Johannes Paul II besucht. Der Friedhof wurde durch den Alfred Hichcock Film "Vertigo" bekannt.

smilie smilie smilie
Empfehlenswert



Die Mission Dolores ist erreichbar mit der J-Line und dem MUNI-Bus der Linie 22 Der Fahrpreis ist für Inhaber des CityPass oder MUNIPassport frei.


Hier findest du den Lageplan und die Wegbeschreibung.
Nachdem sich die Seite geöffnet hat, bitte einfach deinen Abfahrtsort (Hausnummer und Straße) eintragen, zwischen Bus, Auto, zu Fuß oder Rad wählen und auf "das Lupenzeichen" klicken. Dann wird der Weg auf der Karte automatisch eingezeichnet.



Wenn Dir meine Seite gefällt, Du Mitglied bei Facebook bist und Du sie Deinen Freunden weiterempfehlen möchtest, dann kannst Du das hier gerne tun.
Vielen Dank dafür!

Wegweiser

mehr dazu