Lincoln Park

Der Lincoln Park

Angelegt auf dem ehemaligen Armenfriedhof der Stadt

Der fantastische Blick auf den Pazifik und die Golden Gate Bridge




Von 1870 bis 1909 diente der heutige Lincoln Park als Immigranten- und der Stadt. Vor allem viele der armen Chinesen fanden hier eine letzte Ruhestätte für ihre verstorbenen Angehörigen. Erst im Jahre 1909 wurde dann der Lincoln Park angelegt.

lincolnpark 3  lincolnpark 4  lincolnpark 2

Bei Spaziergängen durch den Wald und vor allem direkt an der schroffen Küste des Pazifiks kannst Du den herrlichen Blick auf die Klippen und die Golden Gate Bridge mit der dahinter liegenden Einfahrt zur Bucht von San Francisco genießen.

Im Park selbst hat man den Lincoln Park Golf Course angelegt. Für Freunde des Golfsports die dazu noch eine besondere Beziehung zu San Francisco haben ist es wohl etwas ganz Besonderes hier einmal 18 Löcher zu spielen. Der Platz (Paar 70) ist ganzjährig geöffnet und der Eingang befindet sich am Parkaus/eingang 34th Avenue/Clament Street.

Das Museum California Palace of the Legion of Honor befindet sich ebenfalls im Lincolnpark.

lincolnpark


Meine persönliche Bewertung:

Der Lincoln Park gehört zu den vielen Parkanlagen von San Francisco. Eine gepflegte Anlage deren Besuch sich lohnt. Herrlicher Blick auf den Pazifik und für golfspielende San Francisco Liebhaber ein Muss.

smilie smilie smilie
Empfehlenswert



Der Lincoln Park ist erreichbar mit den MUNI-Bussen der Linien 1, 2, 18 und 38 Der Fahrpreis ist für Inhaber des CityPass oder MUNIPassport frei.


Hier findest du den Lageplan und die Wegbeschreibung.

Nachdem sich die Seite geöffnet hat, bitte einfach deinen Abfahrtsort (Hausnummer und Straße) eintragen, zwischen Bus, Auto, zu Fuß oder Rad wählen und auf "das Lupenzeichen" klicken. Dann wird der Weg auf der Karte automatisch eingezeichnet.



Wenn Dir meine Seite gefällt, Du Mitglied bei Facebook bist und Du sie Deinen Freunden weiterempfehlen möchtest, dann kannst Du das hier gerne tun.
Vielen Dank dafür!

Wegweiser

mehr dazu