Financial District

Der Financial District

Downtown mit allem was dazu gehört

Hier begann die Stadt zu entstehen, damals, als San Francisco noch Yerba Buena hieß und nur eine kleine spanische Siedlung war


Eigentlich begann hier die Stadt zu entstehen... damals, als San Francisco noch Yerba Buena hieß und nur eine kleine spanische Siedlung war.

360º Panorama - aufgenommen im Financial District

zum Vergrößern klicke bitte hier oder auf das Fullscreen-Zeichen im Foto (rechts)
Vielen Dank für die Bereitstellung dieses 360º Panoramabildes an "Paddy" von
Neunzehn72

In der Montgomery Street verkauften die Goldgräber ihren Goldstaub und wenn sie Glück hatten etwas mehr. Zur Zeit des Goldrausches 1849 wurden hier viele Unternehmen gegründet, die schnell anwuchsen und sich rund um die Montgomery Street und dem Jackson Square niederließen.

jackson square office

Der heutige Financial District mit seinen riesigen Wolkenkratzern steht westlich der Montgomery Street auf den mit Schutt und Sand zugeschütteten Booten und alten Kähnen die verrotteten weil die damit angereisten Goldsucher sie dort einfach liegen ließen. Die älteste Bank von Kalifornien, die Bank of California, hat hier ihr Hauptquartier. Das Bankhaus und Transportunternehmen Wells Fargo ebenso. Die Geschichte seines beispielhaften Aufstiegs ist hier im Wells Fargo Museum zu sehen.

wells fargo museum

Wichtige Gebäudekomplexe wie z.B. das Embarcadero Center wurde erst in den 60er Jahren des 20. Jahrhunderts gebaut. Die ersten Wolkenkratzer, die heute den Financial District bilden, wurden bereits 1889 errichtet. Das Kohl Building in 1900 und das Merchants' Exchange in 1903.

embarcadero center

Der Bau des bekanntesten und höchsten Wolkenkratzers San Franciscos, die Transamerica Pyramid wurde erst 1972 beendet.

brauerei5

Wer einmal selber ausprobieren will wie es ist und Broker spielen möchte, der kann das in der Lobby der Federal Reserve Bank an einer Computersimulation üben.
An der richtigen Börse, der Pacific Coast Stock Exchange wird es dann allerdings ernst mit dem Aktienhandel.

stocks exchange

Der Financial District wird begrenzt von der
Sacramento Street (im Norden),
dem Embarcadero (im Osten),
der Mission Street (im Süden)
und der Powell Street (im Westen)


Meine persönliche Bewertung:

Bei einem Spaziergang durch den Financial District und Downtown lernst Du die Innenstadt wirklich am besten kennen.


smilie smilie smilie
Empfehlenswert


Das Financial District ist erreichbar mit den Market Street - Linienbussen, der F-Line (Straßenbahn). Ebenfalls mit den MUNI-Metro-Linien J, K, L, M, N und der BART bis Haltestelle Embarcadero, Montgomery Street und Powell Street. Der Fahrpreis ist für Inhaber des CityPass oder MUNIPassport frei.



Hier findest du den Lageplan und die Wegbeschreibung.
Nachdem sich die Seite geöffnet hat, bitte einfach deinen Abfahrtsort (Hausnummer und Straße) eintragen und auf "das Lupenzeichen" klicken. Dann wird der Weg auf der Karte automatisch eingezeichnet.



Wenn Dir meine Seite gefällt, Du Mitglied bei Facebook bist und Du sie Deinen Freunden weiterempfehlen möchtest, dann kannst Du das hier gerne tun.
Vielen Dank dafür!

Wegweiser

mehr dazu