Corona Heights Park

Corona Heights Park

eine kleine Parkanlage an der Ecke Roosevelt Way/Museums Way

Interessant an dieser Sehenswürdigkeit:

Der herrliche Blick auf Downtown und die Ruhe dort oben...


Letzte Aktualisierung: 14. Juni 2019



Wie von den Twin Peaks aus, hat man auch von hier einen herrlichen Blick auf die Stadt. Der Vorteil gegenüber den Twin Peaks ist einfach der, das dieser Park den meisten Touristen unbekannt ist. Hier kannst Du noch in aller Ruhe Deine Fotos aufnehmen denn dieser Park wird meist nur von den Einheimischen als Oase der Ruhe genutzt. Der Blick geht vom Noe Valley über Castro bis Downtown inklusiv der San Francisco Oakland Bay Bridge.

Als ich am 25.03.2009 diesen unscheinbaren kleinen Park um ersten Mal betrat, dachte ich erst, dass ich an der falschen Stelle sei. Je näher ich allerdings an die kleinen roten Felsen kam, um so mehr konnte ich auf der rechten Seite Richtung Twin Peaks und das Noe Valley sehen...

corona heights park  corona heights park 2  corona heights park 4

Über einige Treppenstufen führte mich mein Weg immer näher an diese roten Felsen und ich war schon gespannt auf die Aussicht die man mir versprochen hatte... Dann endlich, nach der letzten steilen Treppe kam ich dort oben an und staunte nicht schlecht über das was ich dort sah...

panoCoronaHeights

Mit offenem Mund und feuchten Augen musste ich diesen herrlichen Ausblick erst einmal auf mich einwirken lassen. Meine Kamera konnte ich auch diesmal vor lauter zittern einfach nicht ruhig halten... Was für ein sensationeller Ausblick auf San Francisco bot sich mir dort oben und ausser mir war nur noch ein junger Mann dort. Er hatte sich auf einen kleinen Felsen gesetzt und genoss, genau wie ich, einfach dieses sagenhafte Panorama...

corona heights park 3  corona heights park 1  corona heights park 5


Strahlender Sonnenschein, fast keine Menschenseele dort und dann dieser unbeschreiblich schöne Blick von oben auf diese Stadt... Eigentlich wollte ich wieder einmal zu den, ewig mit Touristen bevölkerten, Twin Peaks hoch aber jetzt wusste ich, das ich mir diesen Weg sparen konnte. Auch wenn ich meine geliebte Golden Gate Bridge von hier aus nicht sehen konnte, so ziehe ich doch diesen Park auf jeden Fall den Twin Peaks vor und kann nur jedem Besucher empfehlen es mir gleich zu tun.

coronaheigts1

Als ich von dort aus wegging war es 16:00Uhr und es waren nun 5 Personen im Park... Wiedereinmal hatte ich eine von den weniger bekannten und nicht überlaufenen Stellen San Franciscos gefunden und war einmal mehr begeistert von dem was ich dort sah. Der Corona Heights Park gehört für mich seit dem 25.03.2009 zu den Higlights und zu einem der "Geheimtipps" wenn es um die Plätze geht, die man sich in San Francisco !unbedingt! ansehen sollte!


Meine persönliche Bewertung:

Einfach die Seele baumeln lassen und den herrlichen Rundumblick genießen. Der Blick von hier aus auf die Stadt ist einfach fantastisch!

smilie  smilie  smilie  smilie
Sehr empfehlenswert


Die Adresse:

Ecke Roosevelt Way/Museums Way
San Francisco, CA 94114

Die Öffnungszeiten:

Täglich von 06:00 - 22:00 Uhr geöffnet.
Das Rauchen ist in diesem Park verboten.

coronaheightspark

Der Corona Heights Park ist erreichbar mit dem MUNI-Bus der Linie 37 (Haltestelle direkt vor dem Eingang des Corona Heights Parks) Der Fahrpreis ist für Inhaber des CityPass oder MUNIPassport frei.



Hier findest du den Lageplan und die Wegbeschreibung.
Nachdem sich die Seite geöffnet hat, bitte einfach deinen Abfahrtsort (Hausnummer und Straße) eintragen, zwischen Bus, Auto, zu Fuß oder Rad wählen und auf "das Lupenzeichen" klicken. Dann wird der Weg auf der Karte automatisch eingezeichnet.



Wenn Dir meine Seite gefällt, Du Mitglied bei Facebook bist und Du sie Deinen Freunden weiterempfehlen möchtest, dann kannst Du das hier gerne tun.
Vielen Dank dafür!

Wegweiser

mehr dazu