San Francisco vom Mission Dolores Park aus
Startseite - Homepage
Inhalt
Deine Sicherheit
Hotel
Mietwagen
Flüge
Karten
Reiseberichte
Gästebuch
Information zur Abteilung
Rundreisen durch die USA
Städte und Nationalparks
Aktiv in San Francisco
Ausflüge Tipps & Vorschläge
Willys 66 Mile Scenic Drive
73 Sehenswürdigkeiten
direkt an der Strecke
Sehenswürdigkeiten A-B
Sehenswürdigkeiten     C
Sehenswürdigkeiten D-F
Sehenswürdigkeiten G-H
Sehenswürdigkeiten  I-L
Sehenswürdigkeiten     M
Sehenswürdigkeiten N-R
Sehenswürdigkeiten     S
Sehenswürdigkeiten T-Z
Virtueller SF - Rundgang
Top Aussichtspunkte
Neue Sehenswürdigkeiten
und temporäre Attraktionen
Reiseführer - Bücher
DVD's, und vieles mehr
Sehenswürdigkeiten Barcelona & Katalonien


     Willys Tipps:

    • günstige Flüge
    • günstige Hotels
    • günstige Mietwagen
    • günstige Reisen allgemein


Du bist hier: Das San Francisco-Oakland-Bay-Bridge Projekt
Siehe bitte auch Die SF-Oakland-Bay-Bridge



Das San Francisco-Oakland-Bay-Bridge Projekt


Als am 17. Oktober 1989 der östliche Teil der San Francisco-Oakland-Bay Bridge durch das Loma Prieta Erdbeben ganz besonders in Mitleidenschaft gezogen wurde, sind die auch die zuständigen Politiker endlich wach geworden...

Obwohl schon seit 1960 bekannt war, das die Brücke einem größeren Erdbeben nicht standhalten würde, mussten erst 1 Mensch sterben als bei diesem Beben, ein 15 Meter langes Teilstück der oberen Fahrbahn auf die untere fiel. Zwar wurde viel Geld ausgegeben um die Brücke zu retten aber sie war einfach schon zu alt und zu unsicher...



San Francisco-Oakland-Bay-Bridge Projekt
Video - San Francisco-Oakland Bay Bridge Projekt


Nun beschloss man schon kurz darauf, die alte doppelstöckige Fachwerkauslegerbrücke, im östlichen Teil, durch zwei nebeneinander liegende Einzelbrücken zu ersetzten. Mit der Umsetzung des San Francisco-Oakland-Bay-Bridge Projekts begann man dann am 29. Januar 2002. Zuvor begann man bereits mit Erdbebensicherungsmaßnahmen am westlichen Teil der Bay Bridge.

Der westliche Teil, mit der Zwillingshängebrücke von San Francisco bis zur Insel Yerba Buena, wurde durch viele Änderungen und sowie den Austausch tausender Nieten und den Einbau von speziellen Verschraubungen mit einem enormen Kosten- und Arbeitsaufwand erhalten und "Erdbebensicher" gemacht... Hierbei wurden fast alle Nieten ausgetauscht die zur Zeit des Brückenbaus nicht gehärtet werden konnten.

All diese Nieten wurden durch hochwertige und aus besonderem Stahl hergestellten Schrauben und Muttern ersetzt. Außerdem wurden viel Träger so wie Verstrebungen an den Pylonen ausgetauscht und verstärkt. Mit diesen Arbeiten begann man bereits 1999 und nach einem finanziellen Aufwand von 170 Millionen US$ konnten diese Bauarbeiten im Jahre 2002 abgeschlossen werden.


San Francisco-Oakland-Bay-Bridge Projekt
Arbeiten beim Bau der San Francisco Oakland Bay Bridge


Nach einigem Hin und Her ob man nun den östlichen Teil der Brücke restaurieren oder eine neue Brücke bauen soll, entschloss man sich für einen Neubau. In 1997 war zunächst von einem Gesamt-Baupreis von 1,1 Milliarden US Dollar die Rede. Im März 2003 dann schon von 2,6 Milliarden US Dollar... Man begann da mit dem Bau und die Jahre vergingen. Die Kosten sind in diesen Jahren "ein wenig" gestiegen. Bei der Eröffnung waren es dann sage und schreibe... 6,4 Milliarden US Dollar! Bei dem Preis darf man wohl erwarten, dass der Neubau jetzt auf dem letzten Stand der Technik und ebenfalls "Erdbebensicher" ist...

Auf Grund zahlreicher kleinerer und großen Scandalen während der Bauarbeiten und beim Sicherheitstest ist hier, meiner Meinung nach, das letzte Wort noch nicht gesprochen. Viele Widersprüche ranken sich um Testresultate, was die Haltbarkeit des Stahlbetons des Fundaments angeht, auf dem der große Pylon steht und mit seinen Stahlseilen die Brücke hält. Diese sollen von einem Ingenieur gefälscht worden sein... Bei Nachkontrollen fand man dann heraus, dass es "wahrscheinlich" keine Probleme geben würde.

Im März 2012 wurde dann entdeckt, das 36(!) zwischen drei und fünf Meter lange Stahlbolzen geborsten waren. Diese Bolzen sollen die Fahrbahn, im Falle eines Erdbebens auf ihren Pfeilern halten. Der Austausch dieser defekten Bolzen ist noch im Gange und soll bis zum Ende 2013 abgeschlossen sein.

Solche Dinge machen mich fassungslos und unheimlich wütend... Fehler dürfen passieren aber Fälschungen von Resultaten, wenn es um die Sicherheit geht, sind einfach nicht hinzunehmen... Die neue Brücke soll einem Erdbeben der Stärke 8,5 standhalten. Hoffen wir, das es nie dazu kommt und das diese neue Brücke die vorherberechnete Zeit von (mindestens) 100 Jahren problemlos und in ihrer ganzen Pracht stehen bleibt!



Eine kleine Begebenheit am Rande:

The Legend of the Bay Bridge Troll
hier auf einem YouTube-Video

Nach dem Instandsetzen des herabgefallenen Teilstücks der oberen Fahrbahn schweißte einer der Arbeiter einen ca. 50 cm kleinen Troll von aussen an die reparierte Brückentrasse. Diese Figur wurde von Bill Roan, einem Schmied, der in der Nähe der Bay Bridge lebt geschmiedet.

Er hatte den Brückenarbeiter gebeten, diesen Glücksbringer beim Abschluss der Schweissarbeiten fest mit der Brücke zu verbinden. Dieser Troll war an der Aussenseite der Brücke befestigt und konnte nicht von den Autofahrern gesehen werden.

Nach einigem Dafür und Dagegen, blieb die Figur dort bis zum 30. August 2013. Nun überlegt man, ob sie ins Museum kommt oder ob sie am großen Pylonen der neuen Bay Bridge befestigt werden soll.

Ich fände es gut, wenn der "Bay Bridge Troll" auch weiterhin gut auf die Bridge aufpassen würde, denn bis zum 30. August hat er schließlich der Brücke und allen die darüber gefahren sind, Glück gebracht...



Im folgenden Video kannst Du Dir, bei einer Erdbebensimulation, einmal ansehen wodurch diese Sicherheit gewährleistet wird und was auf der Brücke während des Bebens passiert um die Erdstöße abzufangen...


San Francisco-Oakland-Bay-Bridge Projekt
Simulation eines Erdbebens auf dem neuen Teilstück der San Francisco Oakland Bay Bridge


Die Fertigstellung des Projektes war für Ende 2013 geplant. Auf der Website: www.baybridgeinfo.org werden viele Fotos, Videos und Infos über den Verlauf des "San Francisco-Oakland Bay Bridge Projekts" bereitgestellt.

Am 2.September 2013 um 22.00 Uhr wurde die Brücke, 7 Stunden vor dem eigentlich geplanten Eröffnungstermin, für den Verkehr freigegeben


Der Bau der Brücke im Zeitraffer von 4 Minuten


San Francisco-Oakland-Bay-Bridge Projekt
Official San Francisco-Oakland Bay Bridge Construction Time-Lapse

Quellenangabe Fotos: = Screenshot aus YouTube-Video © Das Copyright des Fotos liegt bei www.baybridgeinfo.org/





Wenn Dir diese Seite gefällt, Du Mitglied bei Facebook bist und Du sie Deinen Freunden weiterempfehlen möchtest, dann kannst Du das hier gerne tun. Vielen Dank dafür!






zum Seitenanfang zum Seitenanfang zum Seitenanfang


Hotels-Flüge und Reisen allgemein


Sparen mit dem San Francisco-CityPass

Chronik
Links
Impressum
Favoriten
über mich
Kontakt
Hotelempfehlungen

© 11. Dezember 2008 - - www.sanfrancisco4you.com - alle Rechte vorbehalten - alle Angaben ohne Gewähr!