San Francisco vom Mission Dolores Park aus
Startseite - Homepage
Inhalt
Deine Sicherheit
Hotel
Mietwagen
Flüge
Karten
Reiseberichte
Gästebuch
Information zur Abteilung
Rundreisen durch die USA
Städte und Nationalparks
Aktiv in San Francisco
Ausflüge Tipps & Vorschläge
Willys 66 Mile Scenic Drive
73 Sehenswürdigkeiten
direkt an der Strecke
Sehenswürdigkeiten A-B
Sehenswürdigkeiten     C
Sehenswürdigkeiten D-F
Sehenswürdigkeiten G-H
Sehenswürdigkeiten  I-L
Sehenswürdigkeiten     M
Sehenswürdigkeiten N-R
Sehenswürdigkeiten     S
Sehenswürdigkeiten T-Z
Virtueller SF - Rundgang
Top Aussichtspunkte
Neue Sehenswürdigkeiten
und temporäre Attraktionen
Reiseführer - Bücher
DVD's, und vieles mehr
Sehenswürdigkeiten Barcelona & Katalonien


     Willys Tipps:

    • günstige Flüge
    • günstige Hotels
    • günstige Mietwagen
    • günstige Reisen allgemein


Du bist hier: Der 49-Mile Scenic Drive
Siehe bitte auch Meine San Francisco - Hoteltipps



49-Mile Scenic Drive

mit einigen Verbesserungen jetzt "Willys" 66-Mile Scenic Drive

Interessant an dieser Sehenswürdigkeit:

San Francisco-Stadtrundfahrt jetzt mit 73 Sehenswürdigkeiten direkt an der Strecke


Meine detaillierte Wegbeschreibung jetzt auch als pdf Datei zum downloden.
Neu: Für alle, die ein Tom Tom Navi besitzen gibt es jetzt auch diese Route zum Downloaden.
Lui aus dem usa-forum.at hat sie erstellt und mir die Genehmigung gegeben sie hier zu veröffentlichen.

Herzlichen Dank dafür Lui!

Die Route besteht, wegen der Größe dieser Reiseroute, aus zwei Teilen. Hier kannst Du die beiden Routenteile zum Scenic Drive , mit freundlicher Genehmigung von Lui, downloaden: Teil 1 und Teil 2

Zur Erklärung hierzu und wie Du die Route in Dein Navi bringst, siehe bitte die dazu geschriebenen Beiträge im usa-Forum.at dort findest Du auch die Beiträge von Lui dem Routenschreiber der Navi-Route.


49-Mile Scenic Drive

mit einigen Verbesserungen jetzt "Willys" 66-Mile Scenic Drive

Interessant an dieser Sehenswürdigkeit:

San Francisco-Stadtrundfahrt jetzt mit 73 Sehenswürdigkeiten direkt an der Strecke


       

Der original 49-Mile Scenic Drive in San Francisco war ursprünglich tatsächlich 49 Meilen lang aber nach einigen straßenbaulichen Veränderungen konnte er auf 45,286 Meilen verkürzt werden. Seinen Namen hat er allerdings behalten.


Meine persönliche Bewertung:

Ich empfehle meinen Freunden und Bekannten sich für diese Rundreise durch San Francisco einen ganzen Tag lang Zeit zu nehmen. Zeit, die sehr gut angelegt ist, denn so kann man doch an einem einzigen Tag fast alles was wichtig ist sehen.


Sehr empfehlenswert


Im Internet findet man eine Menge an Plänen und Beschreibungen über den Scenic Drive und bei meinem ersten Besuch habe ich mich daran gehalten... Warum man selbst auf der "offiziellen San Franciscoseite" den Alamo Square mit seinen Painted Ladies, den Coit Tower, das Haas-Lilienthal House und die Insel Alcatraz als an der Strecke liegenden Sehenswürdigkeiten angibt, obwohl diese Abseits der Strecke liegen, ist mir ein Rätsel. Warum man hier als Punkt 49 sogar den San Francisco International Airport mit auf die Liste gesetzt hat, wird wohl für immer deren Geheimnis bleiben...

Das aber beim original Scenic Drive die Fahrt über die Golden Gate Bridge vollkommen fehlt kann ich einfach nicht begreifen.

So habe ich kurzer Hand aus dem original 49 Mile Scenic Drive einfach "Willys 66 Mile Scenic Drive" gemacht und sowohl die Fahrt über die Golden Gate Bridge sowie den Alamo Square, Haight Ashbury, die Murals des Womens Building, das Noe Valley, den Coit Tower und natürlich auch die Abfahrt auf der berühmten Lombard Street mit eingebaut.

Ich habe diese fehlenden Punkte (bis auf den Airport) und einige, meiner Meinung nach, andere fehlende Sehenswürdigkeiten bei "meiner" Rundfahrt mit in meinem Plan als Zusatzrouten mit einbezogen, ohne jedoch die Originalrundfahrt im Wesentlichen zu verändern.

Die Zusatzrouten können je nach Lust und Laune von der Strecke aus abgefahren werden. Nach Beendigung wird die Strecke am Abfahrtspunkt wieder fortgesetzt. Einige Sehenswertew Punkt habe ich, durch kleine Veränderungen am Streckenverlauf, mit in die Rundfahrt einbezogen.

So ergibt sich eine Gesamtrundfahrt mit einer Länge von 105,9 km oder 65,806 Meilen. Das ist an einem Tag zu schaffen und man hat Zeit und Gelegenheit, sich auch Unterwegs das eine oder andere an Sehenswürdigkeiten anzusehen.

Ich werde diese Karte im Laufe der Zeit natürlich noch erweitern, verbessern und vor allem einen Weg suchen der die Ladezeit dieser doch sehr gefüllten Karte verkürzt. Bis dahin bitte ich euch um ein wenig mehr Geduld beim Warten bis sich die Karte geladen hat. Das Warten lohnt sich aber auf jeden Fall... ihr werdet es sehen!

Painted Ladies am Alamo-Square An der Conzelman Road, San Francisco Vom Coit Tower aus
Alamo Square
Zusatzroute A
ges. + 4,6 Km
Blick vom Coit Tower
Zusatzroute B
ges. + 1,4 Km
An der Conzelman Road
Zusatzroute C
ges. + 24 Km

Willys Tipp: Wenn San Francisco der Start Deiner USA Reise ist, dann wirst Du, wie die Meisten, in den ersten Tagen mit dem Jetlag zu "kämpfen" haben... Wenn Du dann, wie ich, so gegen 4:00 Uhr morgens schon wach bist und nicht weisst wie Du die Zeit bis zum Frühstück "totschlagen" kannst, dann habe ich etwas für Dich.

von Yerba Buena aus gesehen
die Skyline von Treasure Island aus gesehen
Die Sunrise Tour
Sonnenaufgang von Treasure Island aus gesehen.
Die Tour für die Jetlaggeschädigten und Frühaufsteher.

Falls Du also Deinen Leihwagen schon übernommen hast und das Wetter gut ist, dann fahre doch einfach einmal über die San Francisco Oakland Bay Bridge bis zu den Inseln Treasure Island und Yerba Buena. Wenn die Sonne aufgeht und die Skyline erwacht, dann hast Du von dort aus einen Wahnsinnsblick auf die Stadt und die Brücke. Bei der Hinfahrt befindest Du Dich auf der unteren Fahrbahn der Bay Bridge und auf dem Rückweg fährst Du auf der oberen Fahrbahn. Du solltest Dich auf dem Hinweg immer auf der linken Seite halten denn die Ausfahrt "Treasure Island" befindet sich auf der linken Seite.

Da Du nicht bis zur Mautzahlstelle fährst ist für diesen Brückenabschnitt auch keine Mautgebühr zu bezahlen.

Diesen Ausflug kannst Du auch schon vor der Rundfahrt des 49 Mile Scenic Drive unternehmen und mit ihm dann nach dem Frühstück beginnen.

Hier findest du den Lageplan und die Wegbeschreibung.

Nachdem sich die Seite geöffnet hat, bitte einfach deinen Abfahrtsort (Hausnummer und Straße) unter auf der geöffneten Seite hier einfach den Abfahrtsort eintragen eintragen und auf "Route berechnen" klicken. Dann wird der Weg auf der Karte automatisch eingezeichnet.

Willys gut gemeinter Rat:

Wenn Dir nur ein Tag zur Verfügung steht, dann fahre den gesamten Scenic Drive. Wenn Du aber mehrere Tage in San Francisco bleiben kannst, dann empfehle ich Dir die Innenstadt zu Fuß und nicht mit dem Auto zu befahren. So brauchst Du Dich nicht auf den Verkehr zu konzentrieren und hast auch etwas von den Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt. Fahre dazu bei Punkt 34 gerade aus und setze Deine Rundfahrt bei Punkt 52 weiter fort.


Willys 49 Mile Scenic Drive durch San Francisco und die Zusatztouren aufgezeichnet mit Google Maps


Der 49 Mile Scenic Drive in San Francisco inklusive Zusatztouren
>>> klick mich <<<

Zur Vergößerung einfach die Karte anklicken. Dann findest du auf der linken Seite meine Auflistung aller markierten Punkte. Die kannst Du einzeln aufrufen und erhältst so Deine Informationen.


Eine detaillierte Wegbeschreibung mit den einzelnen Straßennamen findest du hier




Hilfe & Tipps zur Handhabung der Google Karten

Einfach mit der "Maus" die nachfolgend beschriebenen Symbole auf der Karte anklicken

Oben links auf der Karte findest Du Pfeile mit denen Du die Karte nach:

Nord Norden, Osten Osten, Süden Süden, oder Westen Westen
bewegen kannst.

Über die Anzoomen Plus und Auszoomen Minuszeichen kannst Du den Kartenausschnitt anzoomen oder auszoomen.
Wenn Du mit der Maus auf die Karte fährst und die linke Maustaste gedrückt hältst, dann kannst Du die Karte auch verschieben.

Oben rechts kannst Du die Ansicht der Karte einstellen:

Kartensymbole

Karte = Straßenkarte
Sat = Satellitenbild
Gelände = Gelände der markierten Gegend ohne Bebauung

Marker 1     Marker A     Marker 2
Hinter jeder der 77 Markierungen "verbirgt" sich eine Sehenswürdigkeit oder eine Beschreibung.

Wenn du die Markierung anklickst, siehst du welche sich dahinter verbirgt. Damit du die "Wegbeschreibung" erhältst gehe bitte folgendermaßen vor. Klicke bitte auf eine der Markierungen, daraufhin öffnet sich ein Fenster(meist mit Bild und Info) dort wirst du gefragt, ob du von dort aus oder dorthin fahren willst. Klicke bitte die gewünschte Option an. Danach öffnet sich eine Zeile in der du bitte deine Start- oder Zieladresseadresse eingeben solltest. Anschließend auf "Los" klicken und dann wird dein Weg zur gewünschten Sehenswürdigkeit oder von dort aus zu deinem eingegeben Ziel automatisch eingezeichnet.

Einfach einmal ausprobieren……………… es geht ganz leicht. Viel Spaß!



Weitere Karten für San Francisco

Karte 1 = Die 110 Sehenswürdigkeiten von San Francisco
Karte 2 = Die Brauereien von San Francisco




Wenn Dir diese Seite gefällt, Du Mitglied bei Facebook bist und Du sie Deinen Freunden weiterempfehlen möchtest, dann kannst Du das hier gerne tun. Vielen Dank dafür!






zum Seitenanfang zum Seitenanfang zum Seitenanfang


Hotels-Flüge und Reisen allgemein


Sparen mit dem San Francisco-CityPass

Chronik
Links
Impressum
Newsletter
Favoriten
über mich
Kontakt
Hotelempfehlungen

© 11. Dezember 2008 - - www.sanfrancisco4you.com - alle Rechte vorbehalten - alle Angaben ohne Gewähr!